Berthold Bestattungen

Friedwald

FriedWald Bestattungen

Für ewig mit der Natur verbunden.

Alternativ, natürlich und individuell: die Bestattung in einem FriedWald ist etwas ganz Besonderes. Die Asche des Verstorbenen wird in einer biologisch abbaubaren Urne, die nach wenigen Jahren schon vergangen ist, beigesetzt. Und das mitten in der Natur, direkt an den Wurzeln eines Baumes. Dieser nimmt die Asche als Nährstoff auf und wird so das Sinnbild für das Fortbestehen des Lebens – eine ganz persönliche Erinnerung für die Hinterbliebenen. Auch geistlicher Beistand ist willkommen: christliche Beisetzungen im FriedWald sind ebenso üblich wie Bestattungen ohne. Grabpflege wird hier übrigens unnötig, denn das übernimmt die Natur.

Wir sind offizielle FriedWald-Partner. Das bedeutet, dass wir Sie kostenlos gern durch den Wald führen und Sie über das Vorgehen beraten.

 

friedwald-magazin_waldspaziergang_klein

 

FriedWälder in der Umgebung

 

FriedWald Schönbuch

Genau am Schloss Hohenentringen beginnend findet man den Friedwald eindrucksvoll und schön zwischen Herrenberg und Tübingen.

FriedWald Schenkenzell

In direkter Nachbarschaft zur Roßberg-Kapelle liegt der FriedWald im oberen Kinzigtal im Waldgebiet am Roßberg.

FriedWald Wangen

Kurz vor der Stadt Göppingen, in mitten des Wangener Waldgebiets, liegt, ruhig und idyllisch, der FriedWald Wangen.

FriedWald Schwaigern

Der FriedWald befindet ich zwischen Schwaigern und Gemmingen – an den Ausläufen des bedeutenden Weinanbaugebiets am Heuchelberg.

 

FriedWald_Logo_final_mit_Claim_RGB_klein

Weitere Informationen

Mehr Standorte in ganz Deutschland finden Sie hier. Und hier können Sie sich die FriedWälder mit einer virtuellen Führung einmal ganz genau anschauen. Wir beraten Sie gern ganz individuell und persönlich zum Thema und klären Sie über alles auf. Rufen Sie uns einfach unter 07033 694158 an.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>